Anfassen und mitmachen erwünscht: Experimentieren in den Helios HSK Wiesbaden

WiKKi e.V. unterstützt seit Herbst 2017 ein wunderbares Projekt in der Klinik für Kinder und Jugendliche der Helios HSK Wiesbaden.

Die Situation im Krankenhaus ist für Kinder nicht immer einfach. Um den Klinikalltag aufzulockern, wird den Kindern der Kinderklinik die Möglichkeit gegeben, mit einer Mitarbeiterin/ einem Mitarbeiter des Mitmach-Museums ExperiMINTa experimentieren zu können.

Experimentieren bedeutet fragen, forschen und vor allem be-greifen und es hat somit auch einen therapeutischen Effekt. Wir hoffen, dass die Kinder durch die Experimente aus ihrem Klinikalltag herausgerissen werden und durch das eigene Tun wieder Selbstbewusstsein gewinnen können. Die Freude am Forschen fördert die seelische Gesundheit und die Heilung. Es lenkt den Fokus von Krankheit und Schmerzen auf eine produktive und kreative Tätigkeit. Bereits seit fast 3 Jahren wird dieses Projekt erfolgreich im Clementine-Kinderkrankenhaus in Frankfurt durchgeführt.

Einen weiteren großen Anteil der Finanzierung des Projektes übernimmt die Stiftung „Allianz für die Jugend e.V.“, bei der wir uns an dieser Stelle herzlich für die Zusammenarbeit bedanken möchten. Ebenso vielen Dank auch an des ehrenamtliche Engagement der Mitglieder von ExperiMINTa e.V., die mit den Kindern die Experimente durchführen werden.

Sobald die ersten Kinder der Klinik für Kinder und Jugendliche zu erfolgreichen Forschern geworden sind, werden wir hierüber auf unserer Homepage ausführlich berichten.